Natürlich ist es immer ein beruhigendes Gefühl, einen kleinen Schatz oder zumindest einige Goldmünzen und Silbermünzen in seinem Besitz zu wissen. Menschen, die diese Münzen verkaufen, kennen dennoch sehr triftige Argumente, die diesen Schritt begründen.

Denn ein sachverständiger Münzankauf bietet seinen Kunden die Chance, einen bislang ungenutzten Wertspeicher zu erschließen, und zwar sowohl für sich selbst als auch für seine Lieben.

So kann ein Besuch bei Touskas in Neu-Isenburg zum finanziellen Fundament einer beruflichen Weiterqualifikation, einer Sprachreise oder der Erfüllung eines lange gehegten Traums werden.

Der Vorsorgekompass zeigt auf Fachkompetenz in Neu-Isenburg

Verantwortungsbewusster Münzankauf bedeutet, die individuelle Vorsorgeplanung der Menschen zu verbessern. Denn sollen Münzen als Reserve in Notzeiten dienen, so ist deren Bewertung an eine Vielzahl von Kriterien geknüpft. Beispielsweise orientiert sich der Preis, zu dem man seine Münzen verkaufen kann, stets an Angebot und Nachfrage.

Deshalb sind besonders seltene Prägungen, für welche sich bei guter Wirtschaftslage beinahe jeder Preis aufrufen lässt, in Krisenzeiten kaum zu veräußern. Hier verhält es sich wie mit den teuren Gemälden, die fast ausschließlich in Perioden des Wohlstands ihre Käufer finden. Selbst die gebräuchlicheren Goldmünzen sind in den Tagen einer Währungskrise kein tauglicher Geldersatz.

Denn möchte man damit in der Bäckerei seine Brötchen bezahlen, so wird nicht nur die Überprüfung der Echtheit, sondern vor allem die Rückgabe des Wechselgeldes zum Problem. In solchen Lagen sind die Leute daher vornehmlich an den deutlich günstigeren Silbermünzen als Zahlungsmittel interessiert. Insbesondere jene Silbermünzen, die man auch gemeinhin kennt.

Machen Sie unsere Expertise in Neu-Isenburg daher zum Ausgangspunkt einer persönlichen Risikovorsorge. Unser Münzankauf berät Sie gerne, welche Münzen Sie in misslichen Lage schützen und welche Münzen Sie besser jetzt noch veräußern sollten.

Münzankauf in Neu-Isenburg

Münzankauf in Neu-Isenburg

© Copyright by: Jan_S / Kostimedia / shutterstock.com

Gewissheit, keine Trugbilder!

Eine Fata Morgana ist deshalb so bedrohlich, weil sie einer verdurstenden Person in der Wüste eine Oase vorspiegelt, wo keine ist. Wäre die Person nicht dem Trugbild aufgesessen, so hätte diese ihre Kräfte und vor allem ihre Wasservorräte geschont und es auf diese Weise vielleicht noch geschafft.

Ganz ähnlich ist es, falls man seine Münzen in der Nähe von Neu-Isenburg verkaufen muss und dann feststellt, dass diese keinen oder jedenfalls nicht den erhofften Wert haben.

Das Wiegen in falscher Sicherheit raubt dabei nicht nur das finanzielle Polster, mehr noch trifft es einen in der größtmöglichen Notlage. Folglich ist das Wissen um die tatsächliche Güte des eigenen Münzbestands von entscheidender Bedeutung.

Wie lassen sich Fälschungen erkennen?

In Anbetracht der horrenden Kosten aktueller Analysemethoden kommen im privaten Bereich vorrangig Prüfschablonen aus Plastik zum Einsatz.

Diese lassen immerhin eine Prüfung der grundlegenden Münzeigenschaften zu:

  • den Radius,

  • die Materialstärke und

  • das Gewicht

Mithin sind plumpe Fälschungen also durchaus erkennbar. Verwenden Kriminelle, die Fälschungen von Münzen verkaufen, statt reinem Gold einen Kern aus dem chemischen Element Wolfram, so helfen die Prüfschablonen indes auch nicht weiter. Denn Wolfram hat annähernd dieselbe Dichte wie Gold. Zur ergänzenden Bewertung nutzen Kenner daher einen starken Magneten.

Echte Goldmünzen weichen selbigem nämlich aus, während Wolfram von ihm angezogen wird. Eine raffiniert gewählte Beimengung lässt freilich auch den Test mit dem Magneten ins Leere laufen. Nicht umsonst setzen wir als Spezialisten in Neu-Isenburg beim Münzankauf auf moderne Analyseverfahren, die eine exakte Zusammensetzung jedweder Edelmetalllegierung erlauben.

So lassen sich im Übrigen auch Fälschungen historischer Münzen ermitteln, die mitunter sogar ein zu hoher Reinheitsgrad verrät, der in früheren Jahrhunderten noch gar nicht zu erreichen war.

Den Markt im Blick

Fälschungen zu erkennen, ist ebenso bedeutsam wie die sachgerechte Bewertung des Erhaltungszustands einer Münze.

Darüber hinaus gilt es weitere preisbildende Faktoren im Auge zu behalten, etwa:

  • die Börsenpreise der geprägten Metalle

  • der Seltenheitswert sowie

  • die historische Bedeutsamkeit einer Münze und

  • das Grundinteresse an Goldmünzen und Silbermünzen, welcher Modezyklen folgt

All dem gerecht zu werden, ist fordernd und so ist eine Bewertung durch unseren Münzankauf längst kein Geheimtipp mehr.

Dank der Nähe zur Messestadt Frankfurt und deren Flughafen durften wir über die Jahre zahlreiche Münzbesitzer aus aller Welt bei Touskas in Neu-Isenburg begrüßen. Lassen auch Sie sich von uns helfen!

Wir sind Ihr seriöser Münzhändler in Neu-Isenburg und dem Umkreis Offenbach.

Interesse geweckt?

Goldankauf foto-touskas Antiquitäten

Dann rufen Sie uns jetzt an und vereinbaren Sie einen Termin bei uns.
Ich freue mich auf Ihren Anruf!

06102-3520865
Whatsapp Nachricht